Unterwegs in Großbritannien

GB – London im Januar – Tag 2

Den zweiten Tag unserer Tour durch London (Tag 1, Tag 3, Tag 4, Tag 5), ein Sonntag, starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück. Danach ging es mit der U-Bahn bis Westminster. Wir wollten ein bißchen durch die Innenstadt bummeln, zum Mittagessen hatten wir eine Tischreservierung. Gleich in der Nähe unseres Startpunkts kamen wir an den Churchill War Rooms vorbei. Gerade waren die Türen geöffnet worden, es waren fast keine Besucher da. Kurzentschlossen besuchten wir das Museum ohne große Erwartungen.

2018 London Tag 2 13

2018 London Tag 2 12

Es handelt sich dabei um die ehemals geheimen Kabinetträume der Briten während des 2. Weltkriegs. Aber nicht nur das. Wir bekamen einen Audioguide, der wirklich sehr gut war und viel Hintergrundinformation gab.

2018 London Tag 2 11

Kabinettszimmer

2018 London Tag 2 08

In den Gängen wurde angezeigt, wie das Wetter draußen ist.

2018 London Tag 2 10

Links oben: Zimmer von Churcill (inkl. Nachttopf), das direkt neben dem Kartenraum lag
Rechts oben: Speisezimmer von Churcill
Unten: Zimmer von Churcills Ehefrau

2018 London Tag 2 09

Küche

2018 London Tag 2 07

Plakat an der Wand im Aufenthaltsraum

Die Enge und das Arbeiten in diesen kleinen und niedrigen Räumen während Bombenangriffen muß furchtbar gewesen sein. Das handwerkliche Arbeiten mit Landkarten, Karteikarten und normalem Telefon war wahrscheinlich mühsam. Es wurde viel geraucht – die Luft war sicher zum Schneiden.

Nach gut 1 1/2 sehr interessanten und lehrreichen Stunden kamen wir wieder ans Tageslicht und liefen vorbei an der Horse Guard’s Parade zur Whitehall.

2018 London Tag 2 06

Eher zufällig bekamen wir den Wachwechsel der Horse Guards mit.

2018 London Tag 2 05

Vorbei am Trafalgar Square und dem Piccadilly Circus bummelten wir durch die Sträßchen rund um den Grosvenor Park, bewunderten alte Türen, gepflegte Stadthäuser, Backsteinfassaden. Mittags hatten wir einen Tisch im Boisdale of Mayfair reserviert, unserem Ziel am Ende des Spaziergangs durch das Viertel. Wir saßen lang und sehr gemütlich, aßen und tranken exzellent – ein Artikel folgt.

2018 London - Boisdale 07

Wir saßen so gemütlich, daß wir am Ende etwas hektisch ein Taxi nehmen mußten, um rechtzeitig zum Buckingham Palace zu kommen. Wir hatten Karten für eine der sehr selten und je nach An/Abwesenheit der Queen angebotenen Private Touren ergattert und mußten pünktlich sein. Mit dem Taxi klappte es aber problemlos, weil der Fahrer den Botschafter-Eingang kannte.

2018 London Tag 2 04

Nach zweimaliger Kontrolle der Personalausweise sowie einem Scan wie am Flughafen sammelte sich die kleine Runde in einem Zimmer im Erdgeschoss des Buckingham Palace. Hier wurde uns auch sehr, sehr klar gemacht, daß keinerlei Fotos erlaubt wären. Erst wenn wir wieder außerhalb des Palastes wären, dürften wir Fotos machen. Ein Erinnerungsfoto mußte aber dann doch sein. 🙂 :

2018 London Tag 2 03

Begleitet wurden unsere kleine Gruppe von vier Damen, die genau aufpassten, daß wir alle beisammen blieben, die Türen vor und hinter uns schlossen, aber auch abwechselnd allerlei interessantes zum Palast erzählten. Als erstes ging es über den Innenhof “The Quadrangle” zum Grand Entrance. Hier gaben wir Taschen und Mäntel ab. Über die Staatstreppe kamen wir in den grünen Salon und den Thronsaal. Durch die 50 m lange Gemäldegalerie mit Gemälden z.B. von Rembrandt und Vermeer, die eigentlich der Verbindungsflur zwischen den Zimmern im 1. Stock ist, ging es in den Ballroom. Außerdem besichtigten wir zahlreiche Nebenzimmer, aber auch den Speisesaal, den blauen und den weißen Salon. Danach nahmen wir wieder eine der großen Treppen hinunter in den Haupteingangsbereich, wo wir zum Abschluß ein Glas Champagner bekamen und die Damen für Fragen zur Verfügung standen. Ohne Zeitdruck konnten wir flanieren, im kleinen aber sehr feinen Souvenirshop noch etwas einkaufen (ich bin jetzt im Besitz einer sehr edlen, bestickten Küchenschürze) oder einfach nur alles auf uns wirken lassen. Dann wurden wir einzeln oder als Paar von einem Bediensteten durch den Innenhof und durch das Tor unter dem berühmten Ostbalkon zum Haupteingang hinausbegleitet – während die Touristen wohl dachten “Wer kommt denn da heraus?” 🙂

Insgesamt war es eine sehr interessante aber auch lustige Tour, die wir nicht missen möchten. Man muß dafür kein Royal-Fan sein.

2018 London Tag 2 02

Für uns war der Tag aber noch nicht zu Ende. Wir hatten Plätze in renommierten “Ronnie Scott’s Jazz Club” in Soho reserviert und hörten ein tolles Konzert von “Brubecks Play Brubeck, featuring Darius, Chris and Dan Brubeck plus special guest Dave O’Higgins”. Die Söhne von Dave Brubeck spielten Titel ihres Vaters. Vielen von Euch ist sicher Take Five bekannt.

2018 London Tag 2 01

Nach dem Konzert schlenderten wir noch etwas durch Soho und nahmen dann vom Piccadilly Circus die U-Bahn Richtung Hotel. Ein voller, toller Tag!

Churchill War Rooms
Clive Steps, King Charles Street
London SW1A 2AQ

Eintritt im Januar 2018: 22 £ pro Person

Buckingham Palace
State Room Tour – Winter Private
(Kontingente kommen immer wieder überraschend und kurzfristig auf die Webseite. Im August, wenn die Queen immer in Scotland ist, gibt es immer Karten für die kleine State Room Tour.)

Eintritt im Januar 2018: 88 £ pro Person

Ronnie Scott’s Jazz Club
47 Frith Street, Soho
London W1D 4HT
Reservations T: +44 (0)20 7439 0747

Ticket im Januar 2018 für Brubeck play Brubeck : 47 £ pro Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.