Uncategorized

Calamarate con gamberoni e piselli


Montagabend – Kühlschrank leer – keine Wochenend-Reste – langer Arbeitstag – keine Zeit zum Einkaufen – kein Mittagessen – 20 Uhr Abo-Konzert der Münchner Philharmoniker (Strawinsky, Martinu, Ravel) – Blick in die Kühltruhe – Shrimps und Erbsen – 20 Minuten später auf dem Tisch:

Nudeln Gamberoni Erbsen klein copyr

Calamarate con gamberoni e piselli
2 Portionen

  • 1 kleine Schalotte, gehackt
  • 8 Gamberoni (King prawns)
  • 1 Handvoll Erbsen (blanchiert und eingefroren)
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Peperoncini

Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotte glasig anschwitzen. Danach die Gamberoni zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, immer wieder wenden. Wenn sie fast gar sind, für 5 Minuten die Erbsen hinzufügen.
Mit Weißwein und Sahne angießen, kräftig würzen. Die Sauce ein wenig reduzieren.

Die gekochte Pasta in der Sauce wenden und sofort servieren.
Nudelempfehlung: Penne, Calamarate, Lumantone

Vor einem Jahr in der Cucina: Agnello stufato con aceto e fagiolini

9 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Uschi M. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.