Uncategorized

‘Schön’ kann jeder!


Ja, eigentlich wollte ich heute vom gestrigen Starnberger See-Ausflug berichten. Aber pünktlich zur dort stattfindenden RoseninselAchter-Regatta wurde das Wetter schlecht. Und gleich so schlecht, daß die Rennen wegen zu hohem Wellengang nicht statt fanden.

Starnberger See

Der Münchner Ruder- und Segelverein Bayern von 1910 e.V. trägt seit 26 Jahren diese Rennen aus, eine Langstrecken-Ruderregatta, den “Roseninsel-Achter”. Gerudert wird zwischen der südlichen Uferpromenade in Starnberg und der Roseninsel, der einzigen Insel im Starnberger See, hin und zurück insgesamt 12 Km.
Die Zahl der teilnehmenden Achter-Mannschaften liegt inzwischen über 50, die Mannschaften kommen aus ganz Europa.

Wasserwacht

Eigentlich wollten wir uns die Rennen das erste Mal anschauen, aber nachdem scheinbar schon im ersten Rennen Boote gekentert waren, wurden alle weiteren abgesagt.

Aber so blieb – gut eingepackt – ein kleiner Spaziergang an der Uferpromenade, …

Bootshaus Starnberger See
… entlang der Holzbootshäuser; …

Boot halbiert
… wir haben uns die Boote auf den Anhängern angeschaut, …

Achter Schuhe
… mit Interesse festgestellt, daß man die Boote halbieren kann …

Rudergriffe
… und daß für meine kleinen Hände die Rudergriffe zu groß wären …

Boot von unten
… die Schuhe schon festgemacht sind
(das Foto ist nicht falsch herum, das Boot hing “auf dem Kopf”) …

Schwaene Starnberger See
… und das noch obligatorische Schwan-Foto gemacht.

Berichte bei schönem Wetter kann jeder – jetzt gabs halt einen Bericht von einem Rennen, das gar nicht statt fand, bei schlechtem Wetter. Ist doch auch was! 🙂

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.