Dessert

Hüttenkäse mit Wassermelone, Mango und weißer Schokolade

Zum Wochenabschluß und zu den momentanen Sommertagen paßt dieses leichte, erfrischende Dessert, das auch noch schnell gemacht ist. Es entstammt der apéro, leider kann ich nichts genaueres sagen – ich habe die Seite irgendwann rausgeschnitten und es findet sich an den Rändern der Zeitschrift keine genauere Angabe. Ich konnte es aus Allergiegründen nicht essen – aber der Herr der Cucina fands toll.

Mango Melone

Hüttenkäse mit Wassermelone, Mango und weißer Schokolade
4 Portionen

  • 400 g Wassermelonen-Stücke, entkernt
  • 1 Mango, geschält, in Stücke geschnitten
  • 200 g Hüttenkäse
  • 4 Blätter Minze
  • 4 EL Kleehonig (bei mir Akazie)
  • 40 g geraspelte Schokolade

Den Hüttenkäse in Gläser geben, die Melonen- und Mangowürfel daraf anrichten. Die Minzblätter in sehr feine Streifen schneiden und mit dem Honig mischen. Über die Früchte träufeln und die weiße Schokolade darüberstreuen.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.