Uncategorized

Rotes Johannisbeer-Gelee


Ich mag Johannisbeer-Gelee. Sehr. Und kein Glas mehr im Keller. Aber Johannisbeeren im Großmarkt.

Johannisbeeren Konstruktion klein copyr

Also habe ich meine Entsafter-Konstruktion aufgestellt (umgekehrter Hocker, Leinentuch, vier Weckgummis, Plastikschüssel, Müllbeutel als Spritzschutz) und los gings.
Klassisch, klar, gut – fast schon künstlich in der Farbe.

Johannisbeeren Topf klein copyr



Rotes Johannisbeer-Gelee

  • 1 kg rote Johannisbeeren (ergab bei mir ca. 700 ml Johannisbeersaft)
  • 100 ml Wasser
  • 700 g Gelierzucker
  • Saft einer Zitrone
Johannisbeeren kurz waschen, von den Rispen zupfen und mit dem Wasser 3 Minuten aufkochen lassen. Z.B. mit einem Kartoffelstampfer die Beeren leicht zerdrücken.

Johannisbeeren Tuch voll klein copyr
Johannisbeeren Tuch leer klein copyr

Mit einem Mull- oder Leinentuch Saft gewinnen. (Einige Stunden “abtropfen” lassen.)


Saft mit Gelierzucker und dem Zitronensaft aufkochen lassen. Nach ein paar Minuten Gelierprobe durchführen. Sollte das in Ordnung gehen, sofort heiß in vorher sterilisierte oder mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser geben, Deckel zuschrauben und ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.