Uncategorized

Bonomelli – Filtrofiore

Eines meiner Lieblingsgetränke – ich weiß schon, ein paar stöhnen jetzt auf – KAMILLENTEE. Gerne warm oder kalt, ob im Winter oder Sommer, gesüßt oder ungesüßt, ob ich gesund oder krank bin. Immer!ABER – nur italienischen !!! Am allerliebsten von Bonomelli! Alle deutschen, jedenfalls alle, die ich probiert habe, schmecken nach nichts, vielleicht noch nach Heu, wenns gut geht. Selbst die aus dem Biomarkt oder Reformhaus kommen nicht an die Qualität heran. Links eine deutsche Marken-Beutel-Qualität, rechts ein Bonomelli-Beutelinhalt:

Bei jedem Einkaufsausflug nach Italien muß Bonomelli mit – zur Not wird auf der Heimfahrt noch schnell beim Metro in Bozen angehalten, die letzten Lücken mit den 50-Beutel-Packungen gefüllt oder sie liegen als letzte Lage oben auf im Kofferraum. Vielleicht habt Ihr uns schon zwischen Bozen und München überholt und über die Irren gelästert, die Kamillentee aus dem Urlaub mitbringen? 😉 Der Herr der Cucina verweigert sich zwar grundsätzlich dem Bonomelli, aber er hat inzwischen die Notwendigkeit für mich anerkannt und verinnerlicht. Als ich vor einem Jahr überraschend ins Krankenhaus kam, dachte er beim Packen der Tasche, die er mir in der Hektik nachbrachte, nicht nur an Schlafanzug, Lesestoff etc., sondern sogar auch an ein paar Beutel Tee! Also – Probiert ihn mal aus, es lohnt sich!

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.