Südtirol,  Unterwegs in Italien

I – La Villa – Wanderung Piz La Ila zur Ütia de Bioch

Ein paar Berichte gibt es noch vom letztjährigen Urlaub in den Dolomiten. (Langsam aber sicher arbeite ich alles auf, versprochen.)

Nach der Wanderung vom Piz Sorega zur Ütia de Bioch wanderten wir ein zweites Mal über die Hochebene. Dieses Mal starteten wir am Piz La Ila. Dafür nahmen wir in La Villa mit der Kabinenbahn.

2017 Piz La Ila 01

Start im Tal an der Kabinenbahn

2017 Piz La Ila 02

Und schon sind wir oben.

An der Bergstation des Piz La Ila erwartete uns wieder ein kleiner Erlebnispark mit Spielplatz, Kneippanlage, uvm, den wir aber schnell hinter uns ließen. Auf Schotterstraßen und -wegen geht es immer auf und ab. Umgeben von einem 360 Grad Panorama – wieder mit Sella, Puez, Sassongher, Kreuzkofel, Fanes, Lagazoi, Marmolata …

2017 Piz La Ila 03

Sella

2017 Piz La Ila 06

2017 Piz La Ila 04

Neue Schneekanonen werden installiert.
Schneekanonen auf 2000 m? Ich werde das nie verstehen.

2017 Piz La Ila 05

Der Sassongher blitzelt hervor.

2017 Piz La Ila 07

Edelweiß! Leider nur im Topf.

2017 Piz La Ila 08

“Baden für Hunde verboten!”

Vorbei an der Ütia de Trausines, Restaurant La Fraina, Rifugio La Brancia (im Sommer geschlossen) und Rifugio Tablà wird der Weg schmaler.

2017 Piz La Ila 09

Die “Streichelgehege-Ziege” vor dem Restaurant La Fraina wollte ich fotografieren.
Sie sabotierte dies, in dem sie die Bänder an den Stöcken anknabberte und ich erst mal die Stöcke retterte.

Durch niedrige Sträucher ging es aufwärts. Oben erwartete uns wieder die Sonnenterrasse der Ütia de Bioch.

Dieses Mal machten wir nur einen kurzen Halt und tranken etwas, bevor wir wieder der Rückweg antraten. Ab Mittag war unbeständiges Wetter angesagt, da wollten wir wieder im Tal sein.

2017 Piz La Ila 10

Blick zur Bergstation Piz La Ila

2017 Piz La Ila 11

Obligatorisches Foto-Motiv an der Bergstation.

(Ich war ein bißchen aufmüpfig und habe nicht von der “Fotopoint”-gekennzeichneten Stelle aus fotografiert.)

Ein einfache, kleine Wanderung – auf und ab in einer Stunde für den einfachen Weg.

Ütia de Bioch
2079 m – Dolomiten
loc. Bioch
I-39030 La Villa / Südtirol
Tel. +39 338 4833994
Mob. +39 329 5914008
info@bioch.it

Piz La Ila
15-er Kabinenbahn
Sommerbetrieb 2017: 17.06. – 24.09.2017, von 08:30 – 17:30
Bergfahrt 9,40 €, Talfahrt 8,50 €, Berg+Talfahrt 14,30 €


 

3 Comments

  • Mareike

    Hallo!
    Vielen Dank für die tollen Beiträge aus den Dolomiten!!
    Die vorherigen Posts zu dieser Reise waren für mich Grund genug, eine Woche in den Dolomiten zu buchen und mich von Ihren Wanderungen inspirieren zu lassen. Leider ist die Ütia de Bioch derzeit wegen Bauarbeiten geschlossen, es war trotzdem toll dort. Eingekehrt bin ich dann einfach auf dem Rückweg zur Seilbahn in der Las Vegas-Hütte. Auch der Blick von der Ütia Pradat ist einfach nur ein Traum… und die Speckknödelsuppe vorzüglich! Ich bin Ihren Wanderweg danach heruntergelaufen, hinauf habe ich einen Weg in der Nähe der Seilbahn genommen.
    Ich danke für die tollen Inspirationen und Tipps! Dank der Blogposts hatte ich eine wundervolle Zeit!
    Viele Grüße (noch) aus den Dolomiten!
    Mareike

    • Nathalie

      Liebe Mareike,

      vielen Dank für Deinen herzlichen Kommentar – das tut sehr gut.

      Ein oder zwei Artikel kommen noch zu den Dolomiten, aber die werden dann wohl für Deinen Urlaub zu spät kommen, aber vielleicht kommst doch noch einmal in die Gegend, wenn es Dir so gut gefällt.

      Hab noch eine tolle Zeit in den Dolomiten und liebe Grüße
      Nathalie

      • Mareike

        Ich werde auf jeden Fall noch einmal zurückkommen! Umso toller, dass für den nächsten Besuch noch neue Tipps folgen 🙂 Besser als jeder Reiseführer..
        Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.