Uncategorized

Dinner for one XXIII: Lammkoteletts mit “Resten”


Und wieder was für diese Rubrik – mal schnell was zum Mittagessen zaubern:
Ein paar übrige Pellkartoffeln vom Abend davor, eine Kohlrabi vom Wochenende und ein frisches Kotelett. In 30 Minuten fertig – am längsten braucht noch die Kohlrabi, angebraten in etwas Butter, gegart mit wenig Brühe.

Guten Appetit! Danach fällt das Arbeiten wieder gleich viel leichter.

 Lammkotelett Bratkartoffeln Kohlrabi

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.