Suppe,  Vorspeise

Suppe aus geröstetem Blumenkohl

Zur Zeit wird wieder “einfach” in der Cucina gekocht, denn die Zeit ist abends im Moment etwas knapp. Das wird aber ab nächster Woche wieder besser.
Und so gab es nur eine sehr puristische aber auch sehr gute Blumenkohlsuppe, die ich aber das erste Mal, nachdem ich immer wieder in amerikanischen Blogs von Roasted Cauliflower Soups gelesen hatte, mit angerösteten Röschen gemacht habe.
Sehr fein! Sehr empfehlenswert! Die Blumenkohlsuppe wird dadurch intensiver und – wie der Bayer sagt – gschmackiger. (Beim nächsten Mal würde ich noch etwas Knoblauch mitrösten.)

Blumenkohlsuppe


Suppe aus geröstetem Blumenkohl
2 Portionen Hauptspeise, 4 Portionen Vorspeise

  • 1 Blumenkohl
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette
  • 250 ml Sahne, Milch, Sahne zum Kochen – Mischung je nach Kalorienbedarf

Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Roher Blumenkohl

Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und auf einem mit Alufolie ausgelegtem Backblech verteilen. Olivenöl gleichmäßig darübergießen.

Geroestete Blumenkohl

Für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben – mittlere Schiene, bis die Spitzen gut gebräunt sind. Herausnehmen und in einen Topf geben, mit heißem Wasser aufgießen, kurz zum Kochen bringen, zurückdrehen und gar kochen. Soviel Wasser abgießen, daß nur noch ca. 50% des Blumenkohls unter Wasser sind. Pürieren, mit Sahne/Milch zur gewünschten Konsistenz aufgießen und mit Gewürzen abschmecken.

Ggf. mit etwas kurz angebratenem Speck servieren.

17 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.