Uncategorized

Fritelline con broccolo, gorgonzola e aceto balsamico

Mal wieder typisch für mich – Rezept im Blog Cavoletto di bruxelles gelesen, aber nicht gespeichert oder gedruckt, sondern ich habe mir nur das Rezept für die Pancakes(Fritelline) gemerkt und den Rest dann irgendwie selbst gemischt.

Ums kurz zu machen, wir waren begeistert. Die Pancakes sind fluffig, fein, genau richtig. Und die Mischung mit Brokkoli und Gorgonzola sowie die leichte Schärfe durch das Piment – hmmmmmmmmmmmm…….

Tuermchen klein copyr


Fritelline con broccolo, gorgonzola e balsamico
2 Portionen – Vorspeise oder Snack
  • 2 Handvoll kleine Brokkoli-Röschen
  • 120 g Mehl (405er)
  • 130 g Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 TL Olivenöl
  • Piment d’Espelette, Salz, Pfeffer
  • 75 g Gorgonzola (nicht daran sparen, ich hatte etwas zuwenig genommen)
  • etwas Sahne
  • 2 TL alter Aceto Balsamico
Brokkoli klein copyr

Die Brokkoli-Röschen in Salzwasser mehr oder weniger weich kochen, je nach eigenem Geschmack.

Mehl und Backpulver mit Milch vermischen, Ei und eine gute Prise Salz sowie etwas Piment d’Espelette zugeben und verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Pancakes ausbacken klein copyr
Pancakes fertig klein copyr
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und aus einem gehäuften Eßlöffel Teig kleine (Durchmesser 6 cm) Pancakes backen.

In einem kleinen Topf den Gorgonzola erhitzen, die Brokkoli-Röschen zugeben, vorsichtig vermischen, auch hier noch etwas abschmecken und Sahne zugeben, wenn die Masse zu dickflüssig ist.

Kleine Türmchen bauen, mit Aceto balsamico garnieren.


Vor einem Jahr in der Cucina: Capricciosa ohne Pilze

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.