Emilia-Romagna,  Restaurants,  Unterwegs in Italien

I – Pesaro – “Il Falco” (erneut)

Schon letztes Jahr waren wir dort und ich habe darüber berichtet. Und auch dieses Jahr konnten wir uns Anziehungskraft der kalten und warmen Antipasti nicht erwehren: Im Il Falco oberhalb von Pesaro am südlichen Ende der Strada Panoramica.

Aber letztes Jahr war ich noch am Anfang meiner Blogger-Karriere und habe nicht gewohnheitsmäßig den Fotoapparat geschnappt sofort nach dem Servieren der Speisen und so fehlten die Fotos der heißgeliebten Fisch-Antipasti.

Was hiermit nachgeholt wird – die fünf kalten und zwei warmen Antipasti:

Barsch gedaempft klein copyr

Gedämpfter Barsch mit Tomaten-Zwiebel-Salat

Kartoffel-Tintenfisch klein copyr
Kartoffel-Oktopus-Salat (mein Favorit unter den kalten Antipasti)

Calamari-Karotten klein copyr
Calamari-Karotten-Salat

Canocchia klein copyr
Gedämpfter Canocchia sowie Shrimps in einer Mayonnaise

Calamari-Erbsen-Tomaten klein copyr
Calamari in einer Tomaten-Erbsen-Sauce (mein Favorit unter den warmen Antipasti)

Muscheln klein copyr

Mies- und Venusmuscheln in einem Olivenöl-Weißwein-Sud

Danach gabs verschiedene Fische und Gemüse vom Grill …

Espresso klein copyr
Liquore klein copyr

… Caffè macchiato und den obligatorischen Gratis-Limoncello.

IL FALCO
Strada panoramica, 168
61100 Pesaro (PU)
Italien

Telefon 0039 – 0721 – 24506
Mittwoch geschlossen

Im September 2009 bezahlten wir für die gemischten kalten und warmen Fisch-Antipasti, gegrillten Fisch und Gemüse, sowie eine Flasche Hauswein, Wasser und Café 70 Euro.

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.