Pasta,  Vorspeise

Sugo di piselli e prosciutto alla panna

Wir haben aus unserem Oktober-Urlaub in Sorrent einige Kilo Nudeln von Setaro mitgebracht. Dieser Familienbetrieb stellt auf traditionelle Art Nudeln in Bronze-Formen her. Im aktuellen Heft von essen&trinken, August 2008, gibt es darüber auch einen Bericht.
Wir haben heute Calamarate gegessen und dazu gabs eine Sauce mit Erbsen, Schinken und Sahne.

Sugo di piselli e prosciutto alla panna
(2 Portionen)

  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Butter
  • 2 Schalotten, kleingehackt
  • 100 g gekochter, magerer, klein geschnittener Schinken
  • 125 g kleine Erbsen
  • 125 ml Sahne
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Peperoncini

Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten glasig anschwitzen.
Danach den Schinken zugeben und bei mittlerer Hitze erhitzen, nach 2 – 3 Minuten die Erbsen hinzufügen, mischen und kurz ziehen lassen. Dann den Weißwein und die Sahne zugeben. Salzen, kräftig pfeffern und etwas mit Peperoncini schärfen. Bei starker Hitze die Sauce reduzieren.

Die gekochte Pasta in der Sauce wenden und sofort servieren.

Nudelempfehlung: Penne, Calamarate, Lumantone

6 Comments

Schreibe einen Kommentar zu lavaterra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.