Bayern,  Restaurants,  Unterwegs in Deutschland

D – München – Forsthaus Wörnbrunn (erneut)

(M)ein Blog ist auch eine Chronik – deshalb folgt heute mit kurzem Abstand zum letzten Bericht ein weiterer über das Forsthaus Wörnbrunn.

Der Herr der Cucina und ich waren im vergangenen Sommer nach einer Wanderung durch den Grünwalder Forst dort auf der Terrasse eingekehrt – einen Bericht gibt es darüber natürlich. Im Dezember waren wir noch einmal in kleiner Runde dort an einem Samstagmittag essen – gefeiert wurde der 75. Geburtstag des Papas der Cucina.

Nach der Ankunft muß natürlich erst einmal das Damwild begrüßt werden, das gegenüber des Forsthaus ein großes Gehege hat:

Woernbrunn Dammwild

Dann gings bei zaghaften Dezember-Sonnenstrahlen hinüber ins Gasthaus:

Woernbrunn Gasthaus

Während ich mich als Chauffeur ans alkoholfreie Weißbier von Paulaner hielt (für mich das einzig trinkbare alkoholfreie Bier – sonst greife ich dann zu Wasser), wählte die restliche Runde Wein und normales Bier:

Woernbrunn Weissbier

Und dann ließen wir es uns gut gehen:

Woernbrunn Tomatensuppe

Tomatensuppe

Woernbrunn Leberknoedelsuppe

Leberknödelsuppe

Woernbrunn Jakobsmuscheln

Rote Beete – Jakobsmuscheln

Woernbrunn Wildschwein

Wildschweinrücken

Woernbrunn Gans

Gans

Woernbrunn Kalbsbrust

Gefüllte Kalbsbrust

Woernbrunn Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel

Woernbrunn Rotkrautstrudel

Hirsch – Blaukraut-Strudel

Woernbrunn Apfelstrudel

Apfelstrudel

Woernbrunn Espresso

Espresso

Wir waren alle Fünf sehr zufrieden (nur die Pommes Frites hatten wir hier schon einmal wesentlich besser gegessen). Wir saßen in einer kleinen, ruhigen Nische. Der Service war zuvorkommend und sehr freundlich.

Forsthaus Wörnbrunn
Wörnbrunn 1
82031 Grünwald

Telefon 089 – 716 77 39 – 0
info@forsthaus-woernbrunn.de

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr
durchgehend warme Küche bis 22.00 Uhr

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.