Uncategorized

Tarte Fine Pomme et Camembert

Nach vielen, sehr guten Steak und Burgern, aber auch Fisch in USA wünschte sich der Herr der Cucina etwas vegetarisches. Da kam mir diese Tarte aus der “Saveurs” Nr. 183, gerade recht.
Ein Festessen für den Herrn der Cucina! (Für mich eher nicht, außer dem Blätterteig vertrage ich davon nichts. Parallel entstand für mich ein kleiner Flammkuchen.)
Im Original ist die Tarte noch mit etwas Rucola belegt.

Tarte fertig

Tarte Fine Pomme et Camembert
2 Portionen

  • 1 frischer Blätterteig für ein Backblech
  • 1 Camembert (200 g)
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 mürbe Äpfel
  • Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Tarte roh

Die Äpfel säubern und in sehr feine Scheiben schneiden. Den Camembert in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Blätterteig mit den Äpfeln, Camembert und den Pinienkernen belegen. Pfeffern. Olivenöl darauf gießen. 20 Minuten in den Ofen schieben.

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.